Aufführung von "Ankunft" in der Stadtkirche Burgstädt (24.12.2017)

Wie jedes Jahr trat Adora am Heiligabend zur dritten Christvesper in der Stadtkirche Burgstädt an. Dabei gestaltete sich der Aufbau am Vorabend schwieriger als gewohnt, da die Junge Gemeinde für ihr Krippenspiel eine opulente Lichttechnik installiert hatte und zudem der Beleuchter noch am Machen und Tun war. Auch unser angestammter Platz für den Aufbau der Band war weitgehend belegt, so dass wir die Seite wechseln mussten. Kerstin wurde praktisch im Grün des Weihnachtsbaumes platziert. Das Einsingen und der endgültige Aufbau am Heiligabend verliefen dagegen problemlos.

Das Kirchenschiff und die erste Etage der Emporen waren wie immer weitgehend voll. Alle Beteiligten zeigten eine gute Leistung und so konnten wir die Besucher (hoffentlich) in die gewünschte Weihnachtsstimmung versetzen und eine gehörige Portion gute Nachricht mitgeben. Damit sind bei der Halbzeit unserer "Ankunft"-Tour angekommen, weitere fünf Auftritte stehen noch bevor.

Andreas

nach oben