Aufführung von "Ankunft" in Hartmannsdorf (10.12.2017)

Nachdem wir am Samstag in Neukirchen gastierten, trafen wir uns zu früher Stunde in der Hartmannsdorfer Kirche, die inzwischen angenehme Temperaturen aufwies. Die Technik hatten wir bereits am Vorabend aufgebaut, so dass nur ein kurzer Soundcheck nötig war.

Wie zu den vorangegangenen Aufführungen von "Ankunft" mussten auch diesmal wieder diverse Umbestzungen vorgenommen werden. Die "Ersatzleute" erledigten ihre Aufgaben jedoch gewohnt souverän. Mittlerweile kehrt auch eine größere Sicherheit ein. Man muss sich für so ein Stück eben auch erst eingrooven. Die Zuschauer dankten mit heftigem Applaus, inzwischen ist ja Hartmannsdorf für uns schon fast ein Heimspiel.

Weiter geht es am dritten Advent zuhause in den Räumen der Ev.-kirchl. Gemeinschaft Burgstädt.

Andreas

nach oben