Aufführung von "Begegnungen" in der Stadtkirche Burgstädt (24.12.2008)

Traditionsgemäß fand die Aufführung des aktuellen Weihnachtsprogrammes am Heiligen Abend zur 3. Christvesper in der Stadtkirche Burgstädt statt. Erstmals in diesem Dezember konnten unsere "Begegnungen" dabei mit voller Besetzung dargeboten werden. Und im Publikum waren nahezu alle Angehörigen des näheren Band- & Chor-Umfeldes anwesend, so dass das Konzert auch eine eigene kleine Weihnachtsfeier für uns darstellte.

Zum Aufbau am vorherigen Abend war zunächst – wie so häufig – frieren angesagt, da der Schlüsselabholer sich zwar schon eher auf den Weg zur Kirche gemacht hatte, dort dann aber noch auf sich warten ließ. Drinnen war es etwas wärmer, wobei die Temperaturen durchaus noch Platz nach oben ließen. Die traditionell etwas beengten Platzverhältnisse erschwerten diesmal vor allem das Kabelverlegen – besonders die Band-Monitore und die DI-Box der Tastenfraktion mussten lange warten, ehe eine akzeptable Lösung gefunden werden konnte.

Zum Konzert selbst hatten mehrere hundert Besucher die Burgstädter Kirche gut gefüllt. Den Auftakt bildete das Solostück "Weihnachtszeit", nach einem gemeinsamen Lied und der Begrüßung durch Pfrn. Hintzsche begann unser Programm. Der Auftakt mit instrumentalem Vorspiel lief noch leicht wackelig, danach konnte aber erneut eine sehr gute Leistung geboten werden. Dies zeigten der Applaus im Anschluss sowie viele Gespräche, in denen positive Kritik geäußert wurde. Eine kurze Andacht und weitere Gemeindelieder rundeten den Gottesdienst ab.

Martin


Als Fotografinnen waren Jessica und Janina tätig:


(Zum Vergrößern auf die Bilder klicken)

Kommentar abgeben (externer Link zu unserem Blog)

nach oben