Aufführung von "A chance to change" im "Tillmann's" Chemnitz (13.12.2011)

Beim dritten Konzert der diesjährigen Weihnachtssaison gelangte zur Abwechslung einmal nicht das aktuelle Programm "Sanctus" zur Aufführung. Auf der Weihnachtsfeier des Arbeitgebers eines unserer Mitsänger / -spieler präsentierten wir stattdessen eine kompakte, etwa halbstündige Version der Gospelkompilation "A chance to change", die damit nach dem Auftritt zur "Nacht der offenen Dorfkirche im August in Ammelshain zum zweiten Mal in diesem Jahr präsentiert wurde und ihren Status als "Dauerbrenner" in unserem Repertoire einmal mehr untermauerte – die Premiere war bekanntlich bereits Anfang 2006 erfolgt.

In vorweihnachtlicher Stimmung fand die mittlerweile 14. Aufführung im gemütlichen Ambiente des Restaurants Tillmann's im Chemnitzer Zentrum statt. Mit nur neun Sängern und Musikern traten wir dabei in der wohl kleinstmöglichen Besetzung an, Arbeit und Krankheit hatten einen höhere Beteiligung verhindert. Am Klang gab es trotzdem nichts auszusetzen. Das Publikum zeigte sich begeistert, zumal wir uns aufgrund der zeitlichen Kürze des Konzerts mit insgesamt 11 Titeln (inkl. Zugabe) eh auf die "Klassiker" konzentrieren konnten. "Amazing Grace" und "Oh happy Day" bildeten denn auch den Auftakt bzw. Höhepunkt. Mit "Sanctus" und "Laudate omnes gentes" fanden aber auch zwei Titel aus dem aktuellen Weihnachtsprogramm den Weg auf die Setlist eines rundum gelungenen Auftritts.

Martin

Kommentar abgeben (externer Link zu unserem Blog)

nach oben