Aufführung von "Ich steh an deiner Krippen hier" in der
St. Moritz-Kirche Taura (13.01.2008)

Mit der fünften Aufführung von "Ich steh an deiner Krippen hier" ging am 13. Januar unsere Weihnachtstournee 2007/08 zu Ende, die insgesamt sieben Auftritte mit drei verschiedenen Programmen umfasst hatte. Traditionsgemäß war die St. Moritz-Kirche im Burgstädter Nachbarort Taura die dazu genutzte Lokalität.

Erneut hieß es früh aufstehen, da die Tauraer bereits um 9.30 Uhr mit ihrem Gottesdienst begannen und zuvor natürlich noch die Anlage aufgebaut werden musste. Nach "überstandenem" Urlaub wirkte André dabei wieder mit. Ein in den letzten Wochen bereits mehrfach betriebenes Spielchen fand ein weiteres Mal seine Fortsetzung: die Suche nach dem Imbus-Schlüssel, der zum Aufbau der Mikrofonständer benötigt wird und sich stets in einem anderen unserer zahlreichen Transportbehältnisse zu befinden scheint. Diesmal konnte er jedoch verhältnismäßig schnell gefunden werden...

Beim Auftritt hatten wir einmal mehr mit dem Fehlen einiger Sängerinnen zu kämpfen: der Sopran musste um fast die Hälfte dezimiert antreten, was zur sicherlich einmaligen Situation führte, dass die Hauptstimmgruppe und der Tenor durch die gleiche Anzahl von Personen vertreten wurden. Einige Soli mussten umgestellt werden, die "Ersatzleute" machten ihre Sache aber sehr gut. Zum Gottesdienst waren rund 50 Besucher erschienen, die zu Beginn bei zwei Gemeindeliedern gleich mit eingebunden wurden. Anstatt einer Andacht diente diesmal ein kurzer Abriss über das Leben Paul Gerhardts als Einleitung, bevor unser Programm seine vorerst letzte Aufführung erlebte. Trotz einiger kleiner Schwierigkeiten mit der Lautstärkeabstimmung wusste auch diese zu überzeugen und wurde vom Publikum gut angenommen. Das Experiment der Verwendung traditoneller Chorgesänge kann daher nach fünf Auftritten als durchaus gelungen bezeichnet werden, unser Repertoire wurde einmal mehr erfolgreich um eine neue Stilistik erweitert.

Martin


Bilder von Tobias und Tobias:


(Zum Vergrößern auf die Bilder klicken)

Kommentar abgeben (externer Link zu unserem Blog)

nach oben