Aufführung von "Jedermann" in der Kirche Seelitz (30.08.2009)

Nachdem wir Ende letzten Jahres einen Gottesdienst in Frankenau ausgestaltet hatten, stand nun ein Auftritt in der Schwestergemeinde in Seelitz auf dem Programm. Für den Chor bildete der Auftritt den ersten nach unserer kurzen Sommerpause. Zur Aufführung kam zum zweiten (und sicher nicht letzten) Mal in diesem Jahr das "Jedermann"-Musical. Insgesamt stellte das Konzert den 15. Auftritt mit diesem Stück dar. Nur noch drei fehlen also, dann wird die bisherige Rekordzahl von "Menschenfischer" eingestellt.

Leider konnten wir nicht in voller Besetzung antreten, Fam. Günther sowie Lydia und Tobias W. fehlten. Das hatte einige Umbesetzungen zur Folge. Andrea übernahm zusätzlich zur Mutter-Rolle noch Katrins "Glaube", Christians Aktivitäten als Bühnentechniker und Vorhangschieber wurden unter verschiedenen Chor-Sängern aufgeteilt und Lydias Gesangs- sowie Schauspielparts übernahmen Nele und Martin. Am Licht war sprang Robert für Tobias ein. Der Aufbau erfolgte bereits am Samstagnachmittag, da es Sonntags bereits um 9.30 Uhr losgehen sollte. Man hatte vor allem mit einem sonoren Brummen zu kämpfen, bekam das aber gut in den Griff. Auch die Platzverhältnisse waren großzügig bemessen und ließen den Schauspielern alle Möglichkeiten zur Entfaltung.

Trotz früher Stunde fanden sich am Sonntagmorgen mehr als 100 Zuhörer in der schmucken Seelitzer Kirche ein. Nach einer Einführung von Pfr. Peikert begann unser Programm. Die mehr als dreimonatige Pause zur letzten "Jedermann"-Aufführung in Wicker war nicht zu spüren. Die Texte saßen sicher, kleinere Improvisationen lockerten das Geschehen auf. Alle "Ersatzleute" meisterten ihre Aufgaben mit Bravour. So konnte auch der Ausfall mehrerer Mikrofone überspielt werden. Beim Publikum kam das Konzert sehr gut an, beim abschließenden "Halleluja"-Chor sangen viele mit, im Anschluss gab es langanhaltenden Applaus. Ein gelungener Start in die zweite Jahreshälfte 2009!

Martin


Die Bilder hat Janina geknipst:



(Zum Vergrößern auf die Bilder klicken)

Kommentar abgeben (externer Link zu unserem Blog)

nach oben