Aufführung von "Jedermann" in der Kirche "St. Urban" Thurm (14.04.2013)

Die zeitintensiven Proben für den "Jedermann"-Nachfolger haben es mit sich gebracht, dass zwischen der 25. und 26. Aufführung unseres immer noch aktuellen Musicals wieder fast ein knappes Jahr verging. Zuletzt waren wir mit dem Stück im April 2012 im mittelsächsischen Lunzenau damit zu Gast gewesen. Diesmal ging es in den Landkreis Zwickau in die "längste Gemeinde Sachsens": Mülsen im Mülsengrund, genauer den Ortsteil Thurm mit der Kirche "St. Urban".

Aufgrund der langen Pause waren im Vorfeld zwei Extraproben nötig gewesen, die Erinnerung an die Rollen und Texte kam aber schnell wieder zurück. Keine Spur von "Bühnenrost" dann auch beim Auftritt am Nachmittag in der mit etwa 175 Gästen gut gefüllten Kirche, zumindest auf der Sänger-/Musiker-Seite. Technischerseits machten zwei Mikros und kurzzeitig das Klavier ein paar Macken, was aber gut überspielt werden konnte. Ob des strahlenden Sonnenscheins hatten wir das Einsingen zuvor nach Draußen verlegt und so vielleicht noch ein paar zusätzliche Gäste zur Veranstaltung gelockt. Die wurde nach unserem Auftritt von einer Kurzandacht abgeschlossen, die noch einmal den biblischen Bezug der Thematik herausstrich.

Bis zum nächsten Auftritt wird es nun nicht ganz so lange dauern, bereits Anfang Juni sind wir in Pleißa zu Gast. Zusammen mit der Aufführung beim Jubiläumswochenende im September gibt's 2013 also mindestens drei "Jedermann"-Konzerte. Und wer weiß, vielleicht bekommen wir irgendwann ja noch die 30 voll...

Martin


Bilder anschauen (externer Link)

Kommentar abgeben (externer Link)

nach oben