Aufführung von "Kyrie" in der Kirche "St. Ursula" Auerswalde (05.01.2014)

Das zweite Konzert am ersten Wochenende des neuen Jahres sah uns zwei Tage nach Chemnitz in der Kirche "St. Ursula" Auerswalde zu Gast. Zuletzt waren wir Anfang 2012 mit "Sanctus" dort zu Besuch gewesen, diesmal stand die bereits sechste Aufführung von "Kyrie" auf dem Plan. In der wie immer gut gefüllten Kirche war der Sopran wieder etwas stimmgewaltiger besetzt als noch am Freitag. Dafür musste Bassist Flo aussetzen, der Posten am Tieftöner blieb ausnahmsweise unbesetzt. Dem gelungenen Konzert tat das keinen Abbruch, wie der lange Applaus und die vielen Gespräche im Anschluss bestätigten. Ein weinendes Auge gab's aber doch: Pfr. Kaube, der uns seit vielen Jahren immer wieder in seine beiden Gemeinden eingeladen hat (neben Auerswalde noch Wittgensdorf), wird gegen Ende des Jahres in den Ruhestand gehen – es war also der letzte gemeinsame Gottesdienst in dieser Form. Die Tradition des jährlich Besuchs wird aber sicher weiterleben.

Martin

- Bilder ansehen (externer Link zu unserem Imagehoster)
- Kommentar abgeben (externer Link zu unserem Blog)

nach oben