Aufführung von "Kyrie" in der EKG Burgstädt (15.12.2013)

Das zweite Konzert am 3. Advent führte uns nach dem morgendlichen Auftritt in Hartmannsdorf traditionsgemäß in die heimatliche EKG Burgstädt. Bei etwa 40 Besuchern war der Zuschauerzuspruch zwar eher überschaubar, dafür war die Stimmung umso intensiver. Trotz der eher schwierigen Akustik durch die trockene Raumluft konnte nach kleineren anfänglichen Schwierigkeiten stimmlich eine gute Leistung geboten werden. Als musikalische Einleitung erklang eine klassische Melodie aus dem 17. Jahrhundert, mit der Jochen Kleppers "Sieh nicht an, was du selber bist" Eingang die Gesangbücher gefunden hat. Die Neubearbeitung bildete einen Höhepunkt an fünfter Stelle in unserem Programm. "Kyrie" schlägt so auch immer wieder den Bogen zu denjenigen Weisen, unter denen Kleppers Werk bis heute bekannt ist.

Martin

- Bilder ansehen (externer Link zu unserem Imagehoster)
- Kommentar abgeben (externer Link zu unserem Blog)

nach oben