Aufführung von "Menschenfischer" zur Burgstädter Kulturwoche (13.05.2005)

Nach der Aufführung zu unserem 30-jährigen Jubliäum im Herbst 2003, fand gestern das zweite "Menschenfischer"-Konzert in unserer Heimatstadt Burgstädt statt. Diesmal wurde das Programm im Rahmen der Burgstädter Kulturwoche im Hotel "Alte Spinnerei" dargeboten.

Diese Lokalität kam uns natürlich sehr entgegen, da die Anfahrt so nur 5 Minuten dauerte. Bei der Vorbereitung des Konzerts stießen wir dennoch auf einige Schwierigkeiten. Hürde Nr. 1 war das hochmoderne Sicherheitsschloss im Tor des Zauns der Gemeinschaft, welches uns den direkten Weg vom Bandschuppen zu den Autos verwehrte. Von unseren Schlüsseln passte natürlich keiner. Kurioser, doch auch glücklicherweise war aber das 2. Tor (5 m weiter unten) nicht abgeschlossen... Zeitlich war sowieso alles ziemlich knapp, da wir aufgrund anderer Veranstaltungen im Hotel erst 17 Uhr und somit nur 2 1/2 Stunden vor Konzertbeginn mit dem Aufbauen beginnen konnten. Der Umbau der vorhandenen Bühne nahm auch noch etwas in Anspruch, doch schlussendlich wurden wir pünktlich fertig. Allein gegen die stickige Luft im Raum und die herrschende Hitze im Bühnenbreich ließ sich wenig ausrichten.

Diese beiden Faktoren wurden durch die Lichtanlage und die (erneut von Sunrise ausgeliehene) Nebelmaschine natürlich noch dezent verstärkt. Aber da unser Chor mittlerweile Leid gewöhnt ist, wurde auch damit professionell umgegangen. Die Zuschauer-Situation war für Burgstädter Verhältnisse an einem Freitag Abend akzeptabel, ca. 60 "permanente" Besucher waren zugegen; mit dem "Durchgangsverkehr" aus dem Hotel wurden aber noch höhere Zahlen erreicht. Insgesamt konnten wir unsere gute Leistung vom 1. Mai in Hartmannsdorf nicht ganz wiederholen. Trotzdem waren alle mit Spaß und Einsatz dabei, dem Publikum gefiel das Dargebotene auch sichtlich und honorierte dies mit minutenlangem Applaus und teilweise Standing ovations zum Schluss. Als Zugabe und Abschluss des Abends fungierte wieder "Almighty".

Der Abbau ging flott von der Hand, nebenbei gab es noch viele Gespräche mit Konzertbesuchern. Weiter geht es mit "Menschenfischer" bereits am ersten Juni-Wochenende – nach 1998 mit "Solang die Erde steht" sind wir wieder in Treuchtlingen zu Gast.

Martin


(Zum Vergrößern auf die Bilder klicken)

Kommentar abgeben (externer Link zu unserem Blog)

nach oben