Aufführung von "Menschenfischer" in der Kirche Hartmannsdorf (01.05.2005)

Blauer Himmel, Sonnenschein, Temperaturen weit jenseits der 20 Grad: rechtzeitig zu unserem heutigen Auftritt in Hartmannsdorf, einem für uns trotz der Nähe zu Burgstädt bisher "unerschlossenen Territorium", hielt der Frühling endlich Einzug.

Um ein allzu zeitiges Aufstehen unnötig zu machen, erfolgte bereits gestern nachmittag der Aufbau der Anlage. Abgesehen von den üblichen Verspätungen, lief zunächst alles reibungslos, so dass nebenbei der eine oder andere Kaffee genossen werden konnte. Platz gab es mehr als genug, und auch die technische Ausstattung der Kirche ließ nichts zu wünschen übrig. Ein paar Zicken machten lediglich die Chor-Monitore – eine fehlerhafte, von Prof. Dr. Andreas M. vorgenommene Verkabelung konnte schließlich als Übeltäter entlarvt werden. Pünktlich zu einer Orgelführung um 17 Uhr waren wir schließlich fertig.

Um 8.45 Uhr ging es am heutigen Morgen mit Einsingen und -regeln weiter. Zum Gottesdienst fanden sich dann ca. 100 Besucher in der Kirche ein, mit 5 Minuten Verspätung ging es kurz nach 10 los. Trotz der morgendlichen Müdigkeit zeigten sich alle gut aufgelegt, die neu einstudierten choreographischen Elemente klappten größtenteils. Musikalisch gab es auf der Minus-Seite einige verfrühte Einsätze und eine leicht verstimmte Gitarre zu vermelden, die aber laut Aussage der Technik-Crew nicht weiter auffielen. Und die müssen es ja wissen ;). Sehr gut funktionierte heute die Benebelung, welche in Zusammenspiel mit unserer Lichtanlage und dem Außenlicht einige schöne Effekte erzeugte. Allerdings war dafür nicht unsere eigene Nebelmaschine verantwortlich, die befindet sich nämlich gerade in Reperatur, sondern leihweise die der Nachbar-Band Sunrise. Vielen Dank für die Aushilfe! Abgesehen vom einen oder anderen Gähnen, war auch das Publikum aufmerksam dabei und zeigte eine durchweg positive Resonanz. Den Abschluss des Gottesdienstes bildete einmal mehr die a capella-Version von "Almighty".

Beim Abbauen war es schließlich fast schon wieder zu warm, aber man kann ja schließlich nicht alles haben. Schon in 12 Tagen steht ein weiteres "Menschenfischer"-Konzert an, im Rahmen der 11. Burgstädter Kulturwoche treten wir am 13.05. um 19.30 Uhr im Hotel "Alte Spinnerei" in Burgstädt auf.

Martin




(Zum Vergrößern auf die Bilder klicken)

Kommentar abgeben (externer Link zu unserem Blog)

nach oben