Aufführung von "Es gibt Momente" in Leukersdorf (05.02.2006)

Nach dem Konzert in Claußnitz am Freitag, stand heute mit dem zweiten Auftritt an diesem Wochenende die vorerst letzte Aufführung von "Es gibt Momente" auf dem Programm. Ort der Veranstaltung war die Kirche in Leukersdorf. Bereits im letzten Jahr waren wir mit "Ankunft" dort zu Gast gewesen, und auch die letzten beiden Großprojekte durften wir hier schon vorstellen.

Der Aufbau erfolgte am Vortag, Verpflegung und Beheizung waren erneut vorzüglich. Nur der Sound wollte nicht ganz so wie er sollte. Daher trafen wir uns heute bereits 8.30 Uhr zum Einsingen und weiteren Einstellen. Die Straßenverhältnisse waren trotz starker Schneefälle nicht so schlimm wie befürchtet, so dass alle gut durchkamen. Wie 2 Tage vorher waren wir fast vollzählig, statt Michi fehlte diesmal noch Natalie.

Vor ca. 50 Besuchern begann der Gottesdienst pünktlich um 10 Uhr. Nach der Begrüßung gab es zunächst ein gemeinsames Lied und eine kurze Andacht, ehe unser Programm an der Reihe war. Alle waren gut aufgelegt, sogar die Einsatzschwierigkeiten konnten diesmal vermieden werden können. Das Publikum ging gut mit, für "Es ist keiner zu gering" gab es Szenenapplaus. Also ging es nach dem Kollektenlied für "Herr, du bist Liebe" und "Gethsemane" nochmal auf die Bühne und wir wurden gleich für ein Wiederkommen eingeladen.

Unterstützt von Kaffee, Tee und Schnittchen ging es dann ans Abbauen, wobei sich einige naturgemäß mehr beim Essen als beim Arbeiten hervor taten. Zahlreiche Gespräche mit den Gottesdienstbesuchern lieferten ebenfalls durchweg positive Reaktionen. Jetzt gibt es erstmal wieder eine kurze Konzertpause, in der weiter fleißig geprobt wird.

Martin



(Zum Vergrößern auf die Bilder klicken)

Kommentar abgeben (externer Link zu unserem Blog)

nach oben